Menu

Standardisierte Leistungsbeschreibungen

gemäß ÖNORM A2063

Standardisierte Leistungsbeschreibungen bieten neben der großen Arbeitserleichterung auch fachliche Sicherheit bei der Beschreibung von Bauleistungen und sind wichtige Bindeglieder im Bauvertrag (AG/AN).

Sie erleichtern die Erstellung von Leistungsverzeichnissen und die Angebotslegung und sind somit unverzichtbar für Auftraggeber, Auftragnehmer, Planer und Produkthersteller. Die Mitarbeit zahlreicher Experten, eine breite Diskussion und das Bemühen um Einvernehmen aller beteiligten Verkehrskreise sind für das Entstehen einer Standardisierten Leistungsbeschreibung maßgeblich und bewirken so eine klare Leistungsdefinition zur Leistungsvergabe.

  • LB-VI (inkl. LB-SW und LB-FB):
    Die Standardisierte Leistungsbeschreibung Verkehrsinfrastruktur wird von der Österreichischen Forschungs-Gesellschaft für Straße, Schiene und Verkehr (FSV) herausgegeben. Die LB Verkehr und Infrastruktur, wurde am 1. Mai 2015 in der Version 04 veröffentlicht. Es handelt sich dabei um die Implementierung der Sparten Siedlungswasserbau und Flussbau, einer grundlegenden Aktualisierung, Neunummerierung von Leistungsgruppen und Erstellung neuer Leistungs,- und Unterleistungsgruppen.
    » Weiter

  • StLB-HB und HT:
    Die Standardisierten Leistungsbeschreibungen für Hochbau und Haustechnik werden vom Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) herausgegeben.
    » Weiter

    Das BMWFW stellt die Daten als Download gratis zur Verfügung. Aktuelle PDF-Dokumente (z.B. Entwürfe 2017) sind barrierefrei.

  • StLB-BL:
    Die Standardisierte Leistungsbeschreibung für Beleuchtungstechnik wird vom Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie (FEEI) bzw. der dort organisierten Leuchtenhersteller herausgegeben.
    » Weiter

  • StLB:
    Die Standardisierten Leistungsbeschreibungen gemäß ÖNORM A2063 z.B. als Ergänzungs-Leistungsbeschreibungen, veröffentlicht im Österreichischen Industriestandard, aktuell mit Beschreibungen von Produkten von 188 namhaften Herstellern bzw. Produktanbietern in ca. 4500 Katalogen (ULGs).
    » Weiter

    Elemente stellen grundsätzlich „Sets“ von Positionen dar, womit Bauteile oder kombinierte Leistungen abgebildet werden. Somit bieten sie nicht nur eine Arbeitserleichterung, sondern auch einen leichter verständlichen Zugang zur Materie der Ausschreibung. » PDF

Die Ausschreibungstexte  zur Bestbieterermittlung entsprechen inhaltlich dem Bestbieterkatalog mit 13 qualitativen Zuschlagskriterien und Berechnungsmodellen. Zusätzlich berücksichtigen sie die Systematik der LB-Hochbau und folgen den Bestimmungen der ÖNORM A2063. Eingefügte Ausschreiber- und Bieterlücken unterstützen projektspezifische Anpassungen. Der Anwender verfügt mit den als Kommentar eingearbeiteten Erklärungen zu den Kriterien über das erforderliche Know-How um fundierte Inhalte zu erstellen. Mit dieser Ergänzungsleistungsbeschreibung ist jeder Bauausschreibende in der Lage direkt in seiner AVA-Software auf diesen ausgesprochen nützlichen Leitfaden zuzugreifen.

Ergänzt wurde das Zuschlagskriterium „Produkte mit EPDs“. In diesem Zuschlagskriterium wird die Datentransparenz zur Gebäudeökobilanz bewertet.
Qualitätssicherung in der Bauausführung und im Gebäudebetrieb benötigt als wesentliche Grundlage gesicherte Daten über die in der Bauausführung verwendeten Produkte zur Datensicherheit- und Konsistenz der Gebäudeökobilanz und zur Gewährleistung der durch den Bauherren definierten Umwelteigenschaften von Bauwerken. Grundsätzliches Ziel bei einer Gebäudebewertung (in der Planungsphase als auch in der Phase der Fertigstellung des Objekts) ist es, mit spezifischen, einzubauenden bzw. eingebauten Produkten sowohl für die Energieausweiserstellung als auch im Rahmen der Gebäudeökobilanz zu rechnen. » Weiter

Informationen zu Ergänzungs-Leistungsbeschreibungen (z.B. Der Österreichische Industriestandard) » weiter

Neu & Aktualisiert 2018

24.07.2017

im Österreichischen Industriestandard

Der Österreichische Industriestandard - Ausschreibungstexte 2017

01.06.2017

ib-data/ABK - Ihr Partner in "Sachen Ausschreibung": Der Österreichische Industriestandard 2017 ist kostenlos erhältlich.