Ökologische Mindestkriterien (Hochbau)
als Ergänzungs-Leistungsbeschreibung

Es stehen Ökologische Mindestkriterien für Bauleistungen je Leistungsgruppe in der LB-OEKO-016 zur Verfügung. Der anerkannte ökologische Standard von "ÖkoKauf Wien" mit den Ergebnissen und Kriterien wurde in Zusammenarbeit mit baubook GmbH bearbeitet und als ONLB und ONLV Daten gemäß ÖNORM A 2063 ausgegeben.

Ökologische Mindestkriterien als Ergänzungs-LB im ABK-Format

Sie benötigen die Ergänzungs-LB im ABK-Format inkl. Bewertung der Standardpositionen?


Änderungsvermerk zu HB-022+OEKO-016 (31.08.2022)
Alle bisherigen Ökologischen Mindestkriterien wurden überarbeitet und können als Wählbare Vorbemerkungen bzw. Positionen in ein Leistungsverzeichnis gemäß ÖNORM A 2063 übernommen werden.

  • LG 07 (Beton- und Stahlbetonarbeiten)
  • LG 08 (Mauerarbeiten)
  • LG 09 (Versetzarbeiten)
  • LG 10 (Putz)
  • LG 11 (Estricharbeiten)
  • LG 13 (Aussenanlagen)
  • LG 14 (Besondere Instandsetzungsarbeiten)
  • LG 16 (Fertigteile)
  • LG 21 (Dachabdichtungsarbeiten)
  • LG 24 (Fliesen- und Plattenlegearbeiten)
  • LG 31 (Metallbauarbeiten)
  • LG 32 (Konstruktiver Stahlbau)
  • LG 34 (Rohrrahmenelemente m.Drehtüren)
  • LG 36 (Holzbau)
  • LG 38 (Holzfußböden)
  • LG 39 (Trockenbauarbeiten)
  • LG 43 (Türsysteme (Elemente))
  • LG 44 (Wärmedämmverbundsysteme (WDVS))
  • LG 48 (Beschichtungen auf Holz, Metall, Mwk, Putz, Beton, Leichtbaupl.)
  • LG 57 (Bewegliche Anschlüsse von Fenstern)
  • LG 69 (Aufsatzkonstruktionen für Fassaden)

Redaktionsschluss für den Österreichischen Industriestandard ist der 30. August 2022.

Innovative Produkte, Lösungen und Dienstleistungen von Herstellern und Produktanbietern.