Standardisierte Leistungsbeschreibungen (StLB)

Beschreibung von Bauleistungen gemäß ÖNORM A 2063.

Standardisierte Leistungsbeschreibungen bieten neben der großen Arbeitserleichterung auch fachliche Sicherheit bei der Beschreibung von Bauleistungen und sind wichtige Bindeglieder im Bauvertrag (AG/AN). Sie beschreiben Leistungen eindeutig und vollständig, so dass z.B. eine Übernahme der Positionen in ein LV und die Vergleichbarkeit der Angebote gewährleistet ist.

  • StLB-HB und HT


    Die Standardisierte Leistungsbeschreibungen für Hochbau und Haustechnik werden vom Bundesministerium herausgegeben.
     

  • StLB-BL


    Die Standardisierte Leistungsbeschreibung für Beleuchtungstechnik wird vom Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie (FEEI) herausgegeben.

  • StLB-VI


    Die Standardisierte Leistungsbeschreibung Verkehrsinfrastruktur wird von der Österreichischen Forschungs-Gesellschaft für Straße, Schiene und Verkehr (FSV) herausgegeben.

  • Ergänzungs-LB


    Ergänzungs-Leistungsbeschreibungen als Österreichischer Industriestandard (Version 016) der Baudatenabteilung mit über 400.000 Produktbeschreibungen.

  • Jede LB erhält vom Herausgeber eine Kennung und eine eindeutige Versionsnummer mit Datum. Die Versionsnummer ist jene Nummer der LB, bei der dieser Text erstmals aufgenommen oder bearbeitet wurde.
  • Jede LB gliedert sich in Leistungsgruppen (LG), Unterleistungsgruppen (ULG) und Wählbare Vorbemerkungen bzw. Positionen, die mit eindeutigen LB-Positionsnummern versehen sind.
  • Positionen sind als ungeteilte Positionen mit einem Positionstext (6-stellige Positionsnummer) oder als geteilte Positionen mit Grund- und Folgetext (7-stellige Positionsnummer) abgebildet.
  • LG und ULG müssen Überschriften erhalten.
  • Jeder Wählbaren Vorbemerkung bzw. Position ist ein Stichwort mit höchstens 60 Zeichen zur Darstellung des wesentlichen Inhaltes zugeordnet.
  • Wählbare Vorbemerkungen sind ohne Abrechnungseinheit
  • Jeder Position ist eine Mengeneinheit zugeordnet.
  • Allen Positionen einer LB, einer LG bzw. einer ULG können jeweils Ständige Vorbemerkungen und Wählbare Vorbemerkungen auf LG, ULG oder Positionsebene zugeordnet werden.
  • In Wählbaren Vorbemerkungen und Positionen können Lücken im Text (Ausschreiber-, Bieter- und/oder Stichwortlücken) gesetzt werden.
  • Ergänzende Kommentare sind Hinweise für den Ausschreiber und werden nicht Bestandteil eines Leistungsverzeichnisses bzw. des Bauvertrages.
  • In einem gesonderten Datenstand können zu den Positionen einer LB Preise bzw. Kalkulationsansätze angegeben werden.
  • Grafiken und Tabellen können eingefügt werden.
  • Änderungen in LB-Positionen werden mittels Änderungskennzeichen gekennzeichnet und können mit Änderungsbeschreibungen ergänzt werden.
  • Rasches Erstellen von Leistungsverzeichnissen durch die Übernahme von Positionen
  • Vergleichbarkeit der beschriebenen Leistungen
  • Erleichterung bei Kalkulation und Angebotslegung
  • LB-Positionen mit hinterlegten Preisen
  • Rasche und effiziente Angebotserstellung
  • Texte werden vom Herausgeber gewartet und aktualisiert
  • Texte können als Vorlage für frei formulierte "Z"-Positionen verwendet werden

Der erste intelligente Standardelementkatalog zur ABK-BIM Software ist ab sofort erhältlich!

11.08.2020

Kostenlose Information und Präsentation für Hersteller und Produktanbieter!

Innovative Produkte, Lösungen und Dienstleistungen von Herstellern und Produktanbietern.