Seeparkhotel Klagenfurt Congress & Spa

Fließende Übergänge ohne Kontraste - ein Blickfang aus jeder Perspektive.

Inmitten einer malerischen Lagune am Ufer des Wörthersees, vereint das Seepark Hotel - Congress & Spa, Geschäfts- und Urlaubsleben auf faszinierende Weise und bietet dabei seinen Gästen eine beeindruckende Panoramasicht der Dinge. Nach nur 13 Monaten Bauzeit war das 4-Sterne-Superior-Hotel, ein optisches Meisterwerk der Trecolore Architects aus Annenheim, fertiggestellt und sorgt gemeinsam mit Fenstern (System AluFusion) aus dem Hause Profine bei den Gästen wie den interessierten Besuchern für Furore.

Fassade und Fenster
Zentraler Blickfang ist die Fassade des Hotels mit ihrer ausgesprochenen Extravaganz, die die sogenannte Bubbles Fassade ausmacht. Dieser Ausführungsstil der Fassade hat seinen gestalterischen Ursprung in der Natur – sein charakteristisches Gefüge findet sich in unzähligen Beispielen wieder. Sanfte Rundungen und organische Formen prägen die Fassadengestaltung. Es sind Abstraktionen aus dem umliegenden Naturraum, welche dem Gebäude seine unverwechselbare Charakteristik verleihen. Was im geometrisch etwas härteren straßenseitigen Bauteil Baum- und Unterholzstrukturen in erdigen Farbtönen sind, manifestiert sich auf dem Hauptbaukörper als jene einzigartige Bubbles-Fassade, die dem Gebäude seine skulpturale Erscheinung verleiht. Die Fenster aus AluFusion sind in der Farbe RAL 8014 und harmonieren  mit dem Gesamterscheinungsbild, das diese Fassade so besonders macht.

Das Material, aus dem die organische geformte Gebäudehaut besteht, ist ein leichtes Verbundmaterial aus zwei Aluminium-Deckschichten und einem Kunststoffkern. Durch seine leichte Verformbarkeit und sein geringes Gewicht wird es als flexibler und stabiler Fassadenwerkstoff geschätzt. Wesentlich für die Gesamterscheinung dieser Bubbles-Fassade sind die gekrümmten Abschlüsse im Sockel- und Attikabereich.

Glänzende Aussichten mit Alufusion Fenster von Opitz
Das Hotel wurde von der Firma Opitz aus Villach mit Alufusion Fenster – der starken Innovation aus Kunststoff und Aluminium – mit Fenstern mit Aluminiumschale im Farbton braun ausgestattet.

Gebäudekenndaten:

  • Baubeginn: Juni 2008
  • Fertigstellung: Juli 2009
  • Grundstücksfläche: 14.216 m²
    davon bebaut: 4.920 m²
  • Bruttogeschossfläche: 14.952 m²
  • Umbauter Raum: 56.778 m³
  • Verbaute Betonmenge:11.700 m³
  • Baustahl: ca. 1.120.000 kg
  • Erdbewegungen: ca. 55.000 m³
  • Errichter: Seepark Hotel Errichtungs GmbH
  • Architektur und Fotos: Trecolore Architects, Architekturbüro Dorn Ziviltechniker GmbH, 9520 Annenheim
  • Fenster: Firma Opitz Fenster, 9500 Villach

Profine Austria GmbH
Fenstermarken: Alufusion®,
Kömmerling®, Trocal®
Styriastraße 15
A - 8042 Graz


Die neuen Standardisierten Leistungsbeschreibungen des BMDW sind verfügbar.

Innovative Produkte, Lösungen und Dienstleistungen von Herstellern und Produktanbietern.