Energiemonitoring Café

Dass Energiemonitoringprojekte nicht nur bei energieintensiven Industriebetrieben sinnvoll sind, zeigt unser Projektbeispiel eines Cafés in Niederösterreich.

Bereits 2017 waren dem Besitzer des Cafes die hohen Nachzahlungen bei Wasser und Strom aufgefallen. Ein mobiles Monitoring (Metering-to-go) konnte bereits nach einer Woche die Ursachen für den Mehrverbrauch eruieren und mit geringstem Investitionsaufwand verbesserte sich die Verbrauchsituation dramatisch.

Um eine nachhaltige Optimierung des Energie- und Wasserverbrauches sicherzustellen, wurde im Anschluß an die mobile Messung ein permanentes Monitoringsystem installiert. Automatisch generierte Warnungen beim Überschreiten von Grenzwerten ermöglichen ein rechtzeitiges Eingreifen des Betriebspersonals. Damit gehören unerwartete Nachzahlungen der Vergangenheit an.


LeP Lehotzki electronic Products GmbH
Berlagasse 45, Top2/2
A - 1210 Wien


Die neuen Standardisierten Leistungsbeschreibungen des BMDW sind verfügbar.

Innovative Produkte, Lösungen und Dienstleistungen von Herstellern und Produktanbietern.