Genmab Forschungseinrichtung

Die neue Forschungseinrichtung von Genmab ist ein technologisches und nachhaltiges Vorzeigegebäude. Technologie und Nachhaltigkeit werden durch die Gestaltung so miteinander verknüpft, dass Frischluft, Tageslicht und Natur in die Räume integriert werden und die Kreativität der Nutzer gesteigert wird.

Die Architektur ist durch ein zentrales, maximal geöffnetes Atrium mit nebeneinanderliegenden, frei hängenden Plattformen sehr individuell gestaltet. Das Gebäude ist von der Natur umgeben, die durch die vollflächig verglasten Fassaden in das Atrium wirkt.

Bautafel:

  • 128 Module, ein Atrium-Lichtband•Standort: Utrecht, Niederlande
  • Neubau
  • Baujahr: 2016
  • Planung: CEPEZED

VELUX Österreich GmbH
Veluxstraße 1
A - 2120 Wolkersdorf


Redaktionsschluss für den Österreichischen Industriestandard ist der 30. August 2022.

Innovative Produkte, Lösungen und Dienstleistungen von Herstellern und Produktanbietern.